Trapezblech
Trapezblech

Trapezblech

Trapezprofile 29/124 (1. WAHL)

Mit Zulassung und Gewährleistung
Material: Aluminium
Farben: Kupferbraun
Blechstärke: 1,0 mm
Baubreite: 992 mm
Länge: 6,0 m

ab 18,00 € pro m² inklusive MwSt.

Trapezprofile 29/124 (1. WAHL)

Mit Zulassung und Gewährleistung
Material: Aluminium
Farben: Fenstergrau, Silbergrau, Weiß
Blechstärke: 0,7 – 0,8 mm
Baubreite: 992 mm
Länge: 4,00 – 6,0 m

ab 16,00 € pro m² inklusive MwSt.

Trapezprofile 35/207 (1. WAHL)

Mit Zulassung und Gewährleistung
Material: Stahl
Farben: RAL 7016 und RAL 8012
Blechstärke: 0,5 mm
Baubreite: 1.035 mm
Länge: 2,50 – 9,0 m, Zuschnitt auf Wunsch gegen Aufpreis

ab 12,00 € pro m² inklusive MwSt.

Trapezprofile 35/207 Vlies (1. WAHL)

Mit Zulassung und Gewährleistung
Material: Stahl
Farben: RAL 7016
Blechstärke: 0,5 mm
Baubreite: 1.035 mm
Länge: 2,50 – 7,0 m, Zuschnitt auf Wunsch gegen Aufpreis

ab 15,00 € pro m² inklusive MwSt.

Trapezblech vom Profi

Mit Trapezblechen von Trapezprofile Deutschland verleihen Sie Ihren alten Dächern oder vergrauten Fassaden wieder einen neuen Glanz. Aber auch bei Sturm- oder Hagelschäden können Sie schnell und kostengünstig ihr Dach selbst reparieren mit unseren Trapezblechen. Bei uns erhalten Sie 1. Wahl und 2. Wahl Trapezprofile aus Aluminium und Stahl in verschiedenen RAL Farben und Längen. Alles rund um unsere Trapezbleche inklusive Tipps und Tricks erhalten sie in unseren Videos.

Wie verlege ich ein Trapezblechdach?

Was benötigen wir zur Verlegung?

Werkzeug:

  • Akkuschrauber,
  • 8er Nussaufsatz für den Akkuschrauber,
  • Zollstock
  • ggf. Blechschere

Materialien:

  • Trapezbleche für Dachverkleidung
  • Bohrschrauben (19mm – 25mm für Kantteile und Längsstöße der Trapezbleche)
  • Edelstahlschrauben mit Bohrkopf für die Befestigung der Trapezbleche (z.B. 69 mm oder 80 mm, kommt auf die Höhe des Trapezbleches an) – eine günstigere Variante sind verzinkte Stahlschrauben
  • Kantteile
  • Profilfüller
  • eventuell Kalotten

Jetzt kann es losgehen mit dem Verlegen

Arbeitsschritte

Wir beginnen mit dem anbringen des Rinneneinlaufbleches (Kantprofil) zum Ablaufen des Wasser in die Dachrinne. Als nächstes wird das Trapezblech auf dem Dach verlegt. Das erste Blech wir mit einer Edelstahlbohrschrauben fixiert und danach im rechten Winkel ausgerichtet. Die Restlichen Trapezbleche werden nach dem gleichen Prinzip verlegt. Wenn alles an seinem richtigen Platz liegt werden die Trapezbleche mit den dazugehörigen Edelstahlschrauben mit der Unterkonstruktion verschraubt. Ganz wichtig immer im Obergurt (höchste Stelle des Trapezprofiles) schrauben. Nun sind die Trapezbleche auf dem Dach alle verschraubt und wir können mit den Traufblech (Kantprofil) beginnen. Das Traufblech wird immer am tiefsten Punkt des Daches (auch Traufe genannt) angebracht. Bei starken Regen kann das Wasser über das Traufblech abfließen und läuft somit nicht über die Dachrinne hinaus. Das Ortgangblech wird immer in Trapezblechlängsrichtung verlegt . Das Ortgangblech dient zum einen als optische Verschönerung und zum Schutz vor Wasser an der Fassade. Verschraubt wird es mit Edelstahlbohrschrauben 19mm, welche auch Blechverbindungsschrauben genannt werden. Das Ortgangblech wird links und rechts vom Dach verschraubt. Als nächsten werden die Profilfüller auf das Trapezblech am höchsten Punkt des Daches auch First genannt gelegt. Sie dienen dazu das der Wind nicht unter den First kann und auch kein Wasser darunter läuft. Die Profilfüller werden zum Schluss mit dem Firstblech abgedeckt. Dieses dient wieder für die Optik und dafür das kein Wasser unter den Firstläuft. Dieser wird wieder mit Edelstahlbohrschrauben 19 mm verschraut. Geschafft das Dach ist verlegt und fertig.

Wie nehme ich richtig Maß?

Trapezprofile können Sie in vielen verschiedenen Ausführungen erhalten. Gleich bleiben jedoch immer die Maße. In der Regel können Sie schon an der Profilbezeichnung erkennen wie das Profil im Querschnitt aussieht. Die Platten- und Verlegebreiten sind je nach Profil unterschiedlich, aber im Profil (fast immer) einheitlich.

Richtig Maß nehmen am Beispiel eines Trapezblech 39/3333 Die Höhe des Profils beträgt 39mm.

Der Abstand zwischen den Obergurten (beträgt 333mm.) Im Querschnitt ist das Profil wie folgt:

Die Breiten des gezeigten Profils 39/333 sind standardisiert und wie folgt:

Plattenbreite: 1035mm
Baubreite oder auch Verlege- oder Deckbreite: 1000mm

Jedes Trapezprofil (ob als Blech oder Sandwichelement weiterverarbeitet) ist immer mit einer Überlappungsnase versehen. Die Größe dieser Überlappung ist von Profil zu Profil unterschiedlich.

In unserem Beispiel des 39/333 Profils haben Sie eine Deckbreite von 1 Meter und zusätzlich eine Überlappung von 3,5cm. Mit Hilfe dieser 3,5cm können Sie die Platten bequem übereinander verlegen.

Wie schneide ich Trapezbleche zu?

Unsere Trapezbleche haben wir in verschiedenen Längen vorrätig, gern schneiden wir jedes Trapezblech für sie in der gewünschten Länge zu und passen unsere Trapezbleche für jedes Carportdach oder für jedes Gartenlaube für Sie an.

Dies geschieht durch ein Kaltschneideverfahren – in unserem Fall knabbern wir die Trapezbleche, das kalte Schneiden mit der Knabber schützt die Zinkschicht und gewährleistet somit auch nach dem Schneider der Trapezbleche einen zuverlässigen Rostschutz. Ein passendes Schneidwerkzeug für den Heimgebrauch ist eine Blechschere, damit können Sie Kanten aussparen oder Überhänge bequem auch zu Hause anpassen. Vermeiden Sie unbedingt die Nutzung von einen Trennschleifer (Flex) zum Durchtrennen der Trapezbleche, durch die Hitze wird die Zinkschicht verbrannt und dadurch können die Trapezbleche rosten.

Welches Zubehör benötige ich?

Unser Zubehör zum Verlegen von Trapezprofilen

Bei uns erhalten Sie das relevante Zubehör für eine richtige Trapezblechverlegung. Die wichtigsten Materialien für das korrekte Verlegung von Trapezblechen und Sandwichelemente sind die Schrauben. Alle Schrauben die Sie bei uns erhalten sind mit einem selbstschneidenden Bohrkopf ausgestattet. Somit kann auf das Vorbohren der Trapezbleche und Sandwichelemente verzichtet werden. Eine Neoprendichtung und die passende Dichtscheibe sind bei den angebotenen Schrauben ebenso Standard. Diese Konstruktion bietet den Vorteil, dass die Bohrlöcher in den Trapezblechen und Sandwichelemente gegen Verwitterung abgeschlossen und gegen Regen abgedichtet sind.

Wir unterscheiden die beiden folgenden Arten:

Kurze Edelstahl-Bohrschrauben (ca. 19 bis 25mm lang) selbstschneidende Schrauben mit Neoprendichtung und Dichtscheibe für das Anbringen von Kantteilen (Profilblechen) und Verbindung der einzelnen Trapezbleche und Sandwichelemente untereinander. Sie erhalten alternativ auch die günstigere verzinkte Stahlschrauben. lange Edelstahl-Bohrschrauben (bei uns ab ca. 65 mm Länge – abhängig vom Trapezprofil) selbstschneidende Schrauben mit Neoprendichtung und Dichtscheibe zum Anbringen der Trapezbleche und Sandwichelemente auf der Unterkonstruktion, sowohl für Holz- als auch Stahlunterkonstruktion zu erhalten. Sie erhalten alternativ auch die günstigere verzinkte Stahlschrauben.

Profilfüller sind nahe für alle Trapezprofile erhältlich.

Hierbei können Sie wählen zwischen den Ausführungen „kleine Sicke“ und „große Sicke“. Relevant ist hierbei der Ort des Einsatzes:

Kleine Sicke: zum Abdichten der Unterseite von Trapezprofilen z.B. zum Schutz vor Ungeziefer. Diese werden an der Traufseite des Trapezbleches verlegt. In einigen Fällen aber auch am First, wenn das gewünscht ist.

Große Sicke: wird immer an der Firstseite des Trapezblechs verbaut. Der Profilfüller dient am First als Wassereinlaufschutz.

Bitte verbauen Sie Profilfüller v.a. bei geschlossenen Dächern (Satteldächern) wie z.B. Gartenhaus, Schuppen, Garage.

Karlotten sind zur Druckverteilung der Edelstahlschrauben (Kann-Empfehlung) beim Verlegen der Trapezbleche und Sandwichelemente gedacht. Je dünner das Trapezbleche umso empfohlener ist die Nutzung der Kalotten. Kalotten werden auf dem Obergurt des Trapezblechs mit der Edelstahlschraube (Bohrschraube) in dem dafür vorgesehen Loch befestigt. Kalotten gibt es nahezu zu allen Trapezprofilen und in den meisten gängigen RAL-Farben.

Was bedeutet RAL Farben?

RAL steht für: RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung, ehemals Reichs-Ausschuß für Lieferbedingungen. RAL-Farbsystem, ein Farben-Kennungszeichnungssystem des RAL-Instituts. Research Academy Leipzig.

Wie viele RAL Farben gibt es?

Die RAL Farben mit der vierstelligen Nummer sind seit über 85 Jahren ein Maßstab für Farbgebung. Die anfänglich 40 Farben umfassende Farbsammlung wuchs im Laufe der Jahrzehnte auf derzeit 215

Wir bieten Ihnen eine Reihe an unterschiedlichen RAL Farben bei unseren Produkten an. Die Farbbezeichnungen werden meist in RAL-Tönen angegeben. Der RAL-Farben sind standardisiert und stellen eine Farbähnlichkeit auch zwischen verschiedenen Produktionen sicher. Zu den beliebtesten Farben zählen: RAL 8012 (Rotbraun); RAL 7016 (Anthrazit); RAL 9006 (Weißaluminium), RAL 9007 (Graualuminium), RAL 9002 (Weißgrau), RAL 6005 (Moosgrün) Diese Farben oder ähnliche Farbtöne erhalten Sie bei uns auch als günstige 2.Wahl. Die Farben unserer Lagerware variieren je nach Verfügbarkeit. Sie haben sich aber bereits auf eine Farbe festgelegt? Als Lagerware haben wir jedoch nicht das passende zu bieten? Dann erhalten Sie von uns gern ein Angebot als 1. Wahl Fertigung. Fragen Sie uns gern.

Abholen oder Liefern lassen?

Sie möchten Trapezbleche oder Sandwichelemente verlegen? Sie haben jedoch keine Möglichkeit die Profile direkt bei uns abzuholen? Dann bieten wir Ihnen gern unsere Anlieferservice an.

Wir liefern unsere Trapezbleche und Sandwichplatten bis maximal 7.500 mm Länge mit unserer 3,5 to Pritsche. Für alle größeren Maße wenden wir uns an eine Spedition. Sowohl unsere hauseigene Anlieferung als auch an eine Spedition vergebene Ladung werden bei uns mit einem Gabelstapler aufgeladen, in der Regel findet die Aufladung ohne Palette statt. Es werden Abstandshalter in Form von Holz oder Styropor verwendet.

Unsere Trapezbleche liefern wir ihnen frei Bordsteinkante an.

Das bedeutet, dass in dem angebotenen Frachtpreis keine Entladung inklusive ist. Kommt die Ware bei Ihnen an, kann diese entweder mit ihrem Gabelstapler entladen werden oder per Hand. Gern hilft unser Fahrer bei der Entladung. Handelt es sich um eine Speditionsanlieferung stellen Sie bitte ausreichend helfende Hände zur Verfügung. Ein Trapezblech wiegt abhängig von Gewicht und Profil meist zwischen 6 bis 10 kg pro m². Sandwichelemente sind auf dem Quadratmeter etwas schwerer. Bei einer Kernstärke von 40 mm rechnen Sie bitte mit einem Gewicht von 15 kg.

Alles, was man über Trapezbleche wissen muss

Was genau sind Trapezbleche?

Als Trapezbleche bezeichnet man trapezförmig gekantete Profilbleche. Diese werden mithilfe eines Kaltverformungsverfahrens in einem Rollformer hergestellt. Als Grundmaterial dienen häufig Feinstahl- oder Aluminiumbleche in einer Stärke von 0,35 bis 1,5 mm. Dank ihres geringen Gewichts und ihrer Formstabilität sind sie ein beliebter Werkstoff im Industriebau und finden vielfältige Anwendungen bei Dach-, Decken- und Wandkonstruktionen.

Wie unterscheiden sich Trapezbleche von Wellblechen?

Wellbleche weisen im Querschnitt gekrümmte Linien auf, die die Steifigkeit in Längsrichtung verfestigen. Trapezbleche dagegen bieten eine wesentlich höhere Tragfähigkeit. Durch das Abkanten eines Profilbleches zu einem trapezförmigen Querschnitt erhöht sich das axiale Flächenträgheitsmoment um ein Vielfaches. Somit steigt trotz des geringen Gewichtes die Tragfähigkeit des Trapezbleches, da sich der Abstand der Randfaser zum Schwerpunkt erhöht.

Was sind die Vorteile von Trapezblechen?

Ein wesentlicher Vorteil von Trapezblechen ist die hohe Belastbarkeit in Kombination mit dem geringen Gewicht. Dank einfacher Montagemöglichkeiten auf kostengünstigen Unterkonstruktionen sorgen Trapezbleche für einen schnellen Baufortschritt.

Häufig werden Trapezbleche verzinkt oder mit anderen langlebigen Beschichtungen versehen. Hierdurch entsteht eine Unempfindlichkeit gegen Witterungseinflüsse. Mit unterschiedlichen Profilgrößen und Farbvariationen können sie allen optischen Ansprüchen gerecht werden.

Bekomme ich bei Ihnen Trapezbleche nach Maß?

Bei uns erhalten Sie Trapezbleche in Stahl oder Aluminium in unterschiedlichen Ausführungen. Wir können Ihnen Trapezbleche aus Stahl mit einer Blechstärke von 0,5 mm in Längen von 250 cm bis 9.000 cm anbieten. Die normale Baubreite beträgt bei diesen Profilen 1035 mm. Gerne führen wir auf Ihren Wunsch einen Längenzuschnitt durch. Aluminium-Trapezbleche in einer Materialstärke von 0,9 mm bieten wir Ihnen ebenfalls bis zu einer Länge von 9.000 cm an. Auch hier kann ein individueller Zuschnitt gewählt werden.

Wann nutze ich ein Trapezblech aus Aluminium?

Entscheidende Vorteile von Trapezblechen aus Aluminium sind das geringere Gewicht und die leichtere Verformbarkeit. Dies ermöglicht eine leichtere Montage und macht Aluminiumprofile auch im privaten Bereich sehr beliebt. Das Material lässt sich problemlos vor Ort mithilfe eines Winkelschneiders zuschneiden.

Auch über Korrosion oder Oxidation brauchen Sie sich bei Aluminium-Trapezprofilen keine Sorgen machen. Es ist beständig gegen extreme Witterungseinflüsse oder Industrieatmosphären. Selbst Ammoniak kann dem Material nichts anhaben, wodurch es auch im landwirtschaftlichen Bereich ein gerne verwendeter Baustoff ist.

Wann nutze ich Trapezbleche aus Stahl?

Trapezbleche aus Stahl sind härter und stabiler als das Pendant aus Aluminium. Stahl-Profilbleche haben die dreifache Steifigkeit von Aluminium-Profilblechen. Wenn am Einsatzort starke Temperaturschwankungen vorherrschen, sind Trapezbleche aus Stahl daher besser geeignet. Ein weiterer Vorteil ist der geringere Preis. Nachteilig dagegen sind die schlechtere Handhabung durch das höhere Gewicht sowie die aufwendigere Anpassbarkeit vor Ort.

PARTNER

Partner Arcelor
Partner Metecno
Partner Aluform
Parner LPS
Partner Krause

——————————————

Trapezprofile Deutschland
Geschäftsbereich der On Spot Service GmbH
Söllichauer Straße 7, 04356 Leipzig
Tel. +49 341 520 19 133 | info@trapezprofile-leipzig.de

 

Die On Spot Service GmbH ist Mitglied bei

European Association for Panels and Profiles
IFBS